Vorbereitung auf die IHK Prüfung der Geprüften Wirtschaftsfachwirte

Vorbereitung auf die Prüfung der Geprüften Wirtschaftsfachwirte


Diese Vorbereitung ersetzt nicht Ihre bisherige Vorbereitung, sondern ergänzt sie.

Beide Module (WBQ und HQ) können einzeln oder in Kombination gebucht werden.Aus systemtechnischen Gründen, muss jedes Modul einzeln gebucht werden. Gerne können Sie die Buchung aber auch per E-Mail vornehmen, dann buchen wir Sie entsprechend ein.

Modul 1: WBQ, 2 Tage

An diesen zwei Tagen bereiten wir Sie intensiv auf den ersten Prüfungsteil, die wirtschaftsbezogenen Qualifikationen vor.


Modul 2: HQ, 2 Tage

Dieses Modul bereitet Sie auf die zwei handlungsorientierten Prüfungstage vor.


Modul 3: Mündliche Prüfung, 1 Tag

Nachdem Sie die schriftlichen Prüfungen geschrieben haben, bieten wir Ihnen noch einen Tag zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung an.


Alle Inhalte orientieren sich am Rahmenplan der IHK. Die eingesetzten Dozenten bringen alle erforderlichen Qualifikationen mit, um Sie intensiv auf die Prüfung vorzubereiten.


Kosten:

Bitte beachten Sie bei Ihrem Kostenvergleich:

  • Es fallen keine zusätzlichen Kosten an
  • Im Seminarpreis sind die Pausengetränke enthalten
  • Moderne Schulungsräume in Seminarhotels oder Schulungszentren
  • Alle eingesetzten Dozenten kennen den Prüfungsablauf sehr gut und sind überwiegend selber Prüfer
  • Das Feedback über unsere Dozenten fällt stets sehr gut aus
  • Alle unsere Teilnehmenden konnten bisher die Prüfung bestehen
  • Bei Anmeldung von mind. 3 Teilnehmenden gewähren wir 10% Rabatt


Termine Prüfungsvorbereitung

Geprüfte Wirtschaftsfachwirte IHK

LOKAL: Als Präsenzunterricht in einem Seminarhotel oder Schulungs-Zentrum

DIGITAL: Als Live-Online-Seminar

HYBRID: Als Bleded-Learning, also in Kombination von digital und lokal

 

Die Inhalte des DIHK-Rahmenstoffplans finden Sie auszugsweise hier:

Geprüfte Wirtschaftsfachwirte IHK

A) Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

1. Volks- und Betriebswirtschaft

Grundbegriffe des Wirtschaftens

Wirtschaftsordnung und Produktionsfaktoren

Betriebliche Funktionen, Märkte und Preisbildung

Wirtschaftskreislauf, Konjunktur und Wachstum

Geld, Kredit und Wirtschaftspolitik

2. Rechnungswesen

Externes Rechnungswesen: Die Finanz- und Geschäftsbuchhaltung

Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung

Buchführungspflichten nach Handels- und Steuerrecht

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Jahresabschluss

Bestands- und Erfolgskonten

Aufbau von Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung

Auswertung betriebswirtschaftlicher Kennzahlen

Rentabilitätskennzahlen

Liquiditätskennzahlen

Cash-Flow

Internes Rechnungswesen: Die Kosten- und Leistungsrechnung

Aufgaben und Ziele der Kosten- und Leistungsrechnung

Abgrenzungsrechnung: Von der Finanzbuchhaltung zur Kosten- und Leistungsrechnung

Kostenartenrechnung

Kostenstellenrechnung

Verteilung der Gemeinkosten auf Kostenstellen mit Hilfe des Betriebsabrechnungsbogens

Durchführung der innerbetrieblichen Leistungsverrechnung

Ermittlung der Gemeinkostenzuschlagsätze für die Endkostenstellen

Kostenträgerrechnung

Kostenträgerstückrechnung: Die Kalkulation der Selbstkosten

Kostenträgerzeitrechnung: Die Organisationsformen der Betriebserfolgsrechnung

Vergleich von Voll- und Teilkostenrechnung

Die einstufige Deckungsbeitragsrechnung

3. Recht und Steuern

Rechtliche Zusammenhänge

Grundlagen des Schuldrechts

Zustandekommen eines Kaufvertrages

Vertragsarten

Leistungsstörungen und Haftung

Grundlagen des Sachenrechts: Eigentum und Besitz

Arbeitsrecht

Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsvertrag

Kündigung, Kündigungsschutz, Abmahnung

Betriebsverfassungsgesetz: Aufgaben und Recht des Betriebsrates

Arbeitsrechtliche Schutzbestimmungen (z. B. Mutterschutz, Jugendarbeitsschutz)

Grundbegriffe des Steuerrechts

Unternehmensbezogene Steuern

Einkommensteuer und Körperschaftsteuer

Gewerbesteuer und Umsatzsteuer

4. Unternehmensführung

Betriebsorganisation

Strategische und operative Planung

Integrative Managementsysteme

Aufbau- und Ablauforganisation

Personalplanung und -beschaffung

Personalführung und -entwicklung

B) Handlungsspezifische Qualifikationen

1. Betriebliches Management

Betriebliche Planungsprozesse

Organisationsentwicklung

Informationstechnologie und Wissensmanagement

Managementtechniken

Zeit- und Selbstmanagement

Entscheidungstechniken

Projektmanagement

Moderations- und Präsentationstechniken

Konfliktmanagement und Mediation

2. Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling

Investitionsplanung und -rechnung

Statische und dynamische Verfahren der Investitionsrechnung

Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfes

Finanzierungsarten

Innen - und Außenfinanzierung

Kosten- und Leistungsrechnung

Relative Deckungsbeitragsrechnung

Mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung

Normalkostenrechnung

Starre und flexible Plankostenrechnung

Zielkostenrechnung ("Target Costing")

Prozesskostenrechnung

Controlling

Strategische und operative Controlling-Instrumente

3. Logistik

Einkauf und Beschaffung

Materialwirtschaft und Lagerhaltung

Wertschöpfungskette

Fertigungsprinzipien

Transportsysteme

Aspekte der Rationalisierung

4. Marketing und Vertrieb

Marketingplanung

Das marketingpolitische Instrumentarium ("Marketing-Mix")

Internationale Geschäftsbeziehungen

Interkulturelle Kommunikation

Kulturstandards und Kultur

Kulturelle Dimensionen

5. Führung und Zusammenarbeit

Kommunikation und Kooperation

Mitarbeitergespräche