GeprüfteR (TechnischeR) Betriebswirt IHK - Projektarbeit Coaching

Geprüfter Betriebswirt IHK - Projektarbeit Coaching

Geprüfter Technischer Betriebswirt IHK - Projektarbeit Coaching

Sie brauchen Unterstützung bei der Erstellung der Projektarbeit zum Geprüften (Technischen) Betriebswirt?

Dann am besten sofort Kontakt mit uns aufnehmen.


In den letzten 36 Monaten haben 100% der von uns gecoachten Prüfungsteilnehmenden die Prüfung bestanden. Die meisten mit sehr guten und guten Noten.


Wir coachen und beraten. KEIN GHOSTWRITING. 

 

    Mögliche Themen des Coachings können sein:
    • Themeneinreichung
    • Optimierung der Gliederung
    • Beratung bei der Literaturrecherche
    • Beachtung betriebswirtschaftlicher Aspekte
    • Durchsicht der fertigen Arbeit
    • Prüfung der Übersichtlichkeit und Lesbarkeit von Tabellen und Abbildungen
    • Überprüfung der Einhaltung von formalen Vorgaben
    • Gestaltungsempfehlung des Anhangs
    • Plagiatsprüfung

Für die Betreuung von IHK-Projektarbeiten stehen erfahrene Experten aus dem BWL-Bereich zur Verfügung, die Sie sicher und selbständig durch die Arbeit bringen und Sie bei Bedarf bis zum Ende betreuen.

Gerne senden wir Ihnen ein Angebot. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. 


Geprüfter (Technischer) Betriebswirt IHK - Projektarbeit

Geprüfter (Technischer) Betriebswirt - Projektarbeit


Wir coachen und beraten. KEIN GHOSTWRITING. 


Häufige Probleme bei der Erstellung der Projektarbeit:

Kein Thema

Viele Studierende finden in Ihrem aktuellen kein geeignetes Thema für eine Projektarbeit.

 

Keine Daten für die Berechnungen

Der Erfolg der Projektarbeit zum Geprüften (Technischen) Betriebswirt IHK hängt im Wesentlichen von nachvollziehbaren Berechnungen mit realistischem Zahlenmaterial ab. Wenn Ihr Unternehmen trotz möglichem Sperrvermerk Ihnen dieses nicht zur Verfügung stellt, erscheint das gewählte Thema unrealisierbar. Daher sollte dies bereits bei der Themenwahl berücksichtigt werden.

 

Keine Unterstützung des Betriebes

Es gibt Betriebe, die kein Interesse daran haben, dass Mitarbeitende sich weiterbilden.

 

Themeneinreichung für die IHK-Projektarbeit

Bei der Themeneinreichung haben alle IHKs unterschiedliche Vorgaben. Manchmal wird nur ein Thema gefordert, meistens aber zwei verschiedene. Es kann sein, dass Sie die komplette Gliederung mit einreichen müssen, nach der die Arbeit erstellt werden soll.

 

Gliederung erstellen

Eine Grobgliederung wird schon für die Themeneinreichung erstellt. Wenn das Thema genehmigt wurde, machen Sie eine ausführliche Feingliederung. Hier finden Sie Unterpunkte für die Hauptkapitel. Es wäre ein großer Fehler auf die Gliederung zu verzichten und zu hoffen, dass sich die Struktur während des Schreibens ergibt. Die Gliederung gibt die Struktur vor, die dann auch eingehalten werden muss. Man kann den einen oder anderen Punkt noch zufügen oder streichen. Grundsätzlich ist es jedoch gut, die Arbeit von Anfang an klar zu strukturieren und auch die Textmenge der einzelnen Kapitel festzulegen.

 

Keine Erfahrung beim Schreiben von Texten

Die letzte Arbeit lag in der Schulzeit und Sie haben noch nie eine ähnliche Arbeit geschrieben. Den ersten Text zu schreiben ist meistens nicht einfach. Man weiß nicht, wie die Sprache des Textes sein soll. Es ist eine Projektarbeit und keine wissenschaftliche Arbeit. Soll man also eher Umgangssprache oder doch Fachsprache benützen? Welche Fachbegriffe darf man verwenden? Es gibt eine klare Regel für die Projektarbeit: Keine Ich-Form oder Wir-Form.

 

Roter Faden in der IHK-Projektarbeit 

Jede Arbeit braucht einen roten Faden. Der rote Faden bedeutet, dass die Arbeit konsistent sein soll. Dass sie sich an der Gliederung orientiert und dass alle Inhalte, die aufeinander folgen, schlüssig für den Leser sind. Man kann sie gut nachvollziehen.

 

Berechnungen des betriebswirtschaftlichen Teils für die Projektarbeit

Die betriebswirtschaftlichen Berechnungen sind das Herzstück der Arbeit. Da es sich hierbei um den schwierigsten Teil der Arbeit handelt, bei dem knallhartes BWL-Wissen gefragt ist, drücken sich die Studierenden oft vor den Berechnungen. Das hat oft zur Folge, dass sie nicht bestehen. Der betriebswirtschaftliche Teil muss in jeder Projektarbeit gut ausgearbeitet werden. 

 

Formale Vorgaben müssen bei der IHK-Projektarbeit eingehalten werden

Manche IHKs haben sehr genaue formale Vorgaben, in denen vorgeschrieben wird, wie die Seitenränder und Verzeichnisse gestaltet werden sollen. Es ist vorgeschrieben, wo sich die Seitenzahlen befinden, wie man zitiert und wie die Abbildungen, Tabellen und der Anhang aussehen müssen.