Workshop Auszubildende finden und Auswählen

Workshop Auszubildende finden und Auswählen

Von der Erstellung des Anforderungsprofils bis zum Ausbildungsvertrag.

Jedes Unternehmen kennt die immer wiederkehrende Herausforderung, neue qualifizierte Auszubildende für das kommende Ausbildungsjahr zu finden. Die Nutzung moderner Medien und Beschaffungskanäle ist auch im Ausbildungs-Recruiting unerlässlich. Nicht zu vernachlässigen ist aber auch die rechtliche Seite, die bei Ausschreibungen berücksichtigt werden muss. Gerade in Kleinunternehmen fehlt es hier häufig an diesen wichtigen know how.

Inhalte

  • Form, Aufbau und Inhalte einer rechtssicheren Stellenausschreibung
  • Schadenersatzansprüche und Entschädigung nach AGG
  • Fragerecht des Arbeitgebers
  • Risiken durch die DSGVO
  • Nutzung moderner Beschaffungskanäle und Medien
  • Wie „ticken“ Azubis heute
  • Auswahlverfahren
  • Erfahrungsaustausch

Ihr Nutzen

  • Sie lernen rechtssichere Ausschreibungen für Ihre Ausbildungsplätze zu formulieren
  • Sie kennen die Gefahren und ggf. entstehende Schadenersatzansprüche aus dem AGG
  • Sie machen sich bewusst, mit welchen Azubis Sie konfrontiert werden (Generation Z, kultureller Hintergrund, Bildungsniveau)
  • Sie können zielführende Bewerbergespräche führen und andere Auswahlverfahren einsetzen
  • Sie profitieren vom intensiven Austausch mit Ausbilderkollegen

Durchgeführt von

Thomas Heise
Betriebswirt
Fachreferent Recht
Gründer und Leiter der HEISE-CONSULTING Unternehmensgruppe

Langjähriger Ausbilder
Prüfer für die IHK Frankfurt am Main
Mitglied im Schlichtungsausschuss der IHK Frankfurt am Main

Termine & Orte

auf Anfrage

Teilnahmegebühr

300,00 € zzgl. USt. 

357,00 € inkl. USt.

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet

  • Getränke 
  • Pausenverpflegung
  • Arbeitsunterlagen

Die ggf. anfallenden Übernachtungskosten im Hotel werden vom Teilnehmer direkt mit dem Hotel abgerechnet. Auf Wunsch sind wir bei der bei der Anmeldung im Hotel behilflich.

 

Bis zu 2.000,- Euro Förderung durch die europäische Initiative "gut-ausbilden.de"

Erhalten Sie bis zu 2.000,- Euro Förderung durch die europäische Initiative "gut-ausbilden.de"

Die Förderung gilt für zukünftige Ausbilder/Innen in Klein- oder Kleinstunternehmen mit weniger als 50 Beschäftigte und einen Jahresumsatz von weniger als 10 Mio. Euro, in denen zusätzliche Ausbildungsplätze geschaffen werden sollen.

Alle Informationen und Voraussetzungen finden Sie unter gut-ausbilden.de

Unsere Vorbereitungskurse auf die Ausbildereignungsprüfung und unsere offenen Workshops sind im vollen Umfang förderfähig. Darüber hinaus sind unsere Beratungsdienstleistungen für Ausbildungsbetriebe bis zu 2.000,00 Euro förderfähig.